Unternehmensphilosophie

 

In prinzipiell gesättigten Märkten gilt es möglichst frühzeitig Entwicklungstrends zu erkennen,

Marktnischen zu entdecken und die Stärken desUnternehmens bewusst zu nutzen.

Das erfordert im Rahmen vonProblemlösungsstrategien die enge Verknüpfung von volkswirtschaftlichem

und betriebswirtschaftlichem Know-how, verbunden mit Rechts- und Steuerfragen.

Diesem Anspruch wird das iSt. durch konsequentinterdisziplinäre Ausrichtung gerecht.

Betriebs- und Volkswirte, Juristen,Mathematiker, Architekten, Geografen, Ingenieure und Sozialpädagogen

arbeiten projektbezogen auf immobilienwirtschaftlichen und angrenzenden Gebieten.